Ziele und Pläne bei SeppsApps

Der heutige Blog-Eintrag handelt davon, wie wir uns von SeppsApps.com Ziele stecken und diese erreichen, wie wir unsere Meilensteine planen und welche übergeordnete Strategie dahinter steckt. Außerdem sollt ihr einen Einblick bekommen, wohin uns unser Weg 2019 und darüber hinaus führen wird. Wir plaudern einfach ein wenig aus dem Nähkästchen.

Pläne

Montag morgen 09:00 Uhr

Zeit für den wöchentlichen SeppsApps-Call.

Bei diesem Gespräch klären wir welche Aufgaben diese Woche anstehen, wie hoch die Prioritäten der einzelnen Tasks sind und wer dafür verantwortlich ist. So entsteht jeden Montag ein neuer, agiler Wochenplan. Denn grundsätzlich steckt hinter allem was wir tun ein Plan!

 

Das mag sich im ersten Moment seltsam anhören und man könnte denken, dass durch diese Planung jeglicher Raum für Kreativität verloren geht - aber genau das Gegenteil ist der Fall. Durch unsere akribische Planung, können wir sehr genau einschätzen, ob wir uns zur Zeit eher auf ein Kunden- oder Eigenprojekt fokussieren, oder wann der richtige Zeitpunkt für einen Kreativ-Workshop gekommen ist (der dann auch mal 1-2 Tage lang dauern kann).

Bereits bei der Gründung unserer Gesellschaft  haben wir es uns angewöhnt unsere Tätigkeiten kurz und bündig zu planen. Die Planung selbst nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, wenn man die richtigen Methoden und Tools verwendet. Sie hilft uns nicht nur dabei alle zu erledigenden Aufgaben einzelnen Personen zuzuordnen, sondern ermöglicht uns abschließend auch eine Erfolgskontrolle. Diese Kontrolle ist enorm wichtig, denn daran lässt sich leicht erkennen, in welchen Bereichen Verbesserungspotential besteht und wo man bereits sehr gute Arbeit geleistet hat. Außerdem muss man ja seine Erfolge auch feiern, denn dadurch motiviert man sich und das gesamte Team.

Ziele

Übergeordnet über unsere Pläne, stehen unsere Vision und Mission wovon wir unsere Ziele ableiten. So haben wir Jahres- aber auch Monatsziele, deren Erreichung wir regelmäßig prüfen und ggf. Maßnahmen setzen um versäumte Ziele nachzuholen oder um zu verstehen, warum wir über manche Ziele hinausgeschossen sind.

 

Bei der Planung unserer Ziele achten wir darauf uns Ziele zu stecken die S.M.A.R.T sind (also Spezifisch, Messbar, Akzeptiert, Realistisch und Terminisiert). Wir verleihen unseren Zielen aber auch immer einen extra Buchstaben: U.

Das U steht für "unangenehm". Dabei geht es nicht darum uns Ziele zu setzen, die wir nicht gut finden, sondern darum, die Höhe der Ziele "sportlich" zu setzen. Dadurch entsteht ein leichtes Gefühl innerlicher Anspannung. Die Zieldefinition sollte also nicht utopisch sein, sondern das Team anspornen Höchstleistungen zu liefern.

"Das wird eng, könnte aber gehn!", hört man uns am Ende der Zieldefinition oft sagen. Das Gefühl ein solches Ziel dann erreicht zu haben ist jedenfalls UNBEZAHLBAR!!

Wir planen unsere Ziele kurz-, mittel- und langfristig. Tatsächlich haben wir bereits jetzt Vorstellungen davon wie viele Downloads wir für unsere Apps im Jahr 2025 erreichen wollen. Wir wissen auch schon wie viele Mitarbeiter in 10 Jahren bei SeppsApps.com angestellt sein sollen. Klar, sind diese Zahlen nicht in Stein gemeißelt, aber sie sind die Grundlage dafür, wie wir unseren weiteren Weg in den nächsten Jahren gehen werden und geben die Marschrichtung vor. Derartige Visionen haben wir für alle großen Teilbereiche unseres Unternehmens niedergeschrieben - sei es für Marketing, Sales, Entwicklung oder HR.

Vorschau 2019

SeppsApps im Jahr 2019? - Wir möchten auch nächstes Jahr viele spannende und interessante Kundenprojekte umsetzen und freuen uns auch darauf unsere bestehenden Projekte weiterhin betreuen zu dürfen. Unsere Eigenprojekte, DictaCam und matchuhr, werden wir ordentlich pushen. Zu beiden Projekten gibt es bereits viele Ideen zur Weiterentwicklung. Noch in Schwebe befindet sich ein Ideenwettbewerb, den wir gerne im ersten Halbjahr umsetzen würden. Dazu wird es aber erst im neuen Jahr mehr Einzelheiten geben. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2019 und sind jetzt schon auf die wunderbaren Ideen von euch gespannt!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0