Standortbezogene Apps - Datenschutz?

 

 

 

Eine Umfrage von Juli 2016 ergab, dass die meist genutzten standortbezogenen Apps jene sind, die Stadt- oder Landkarten zur Standortbestimmung verwenden. Auch Apps zur Navigation bzw. Routenplanung werden gerne benutzt.

626 ÖsterreicherInnen im Alter zwischen 15 und 69 jahren wurden dazu befragt.

 

 

 

 

Viele Smartphone Nutzer schrecken jedoch vor der Verwendung von standortbezogenen Diensten und Apps zurück. Einige der Gründe wurden bei einer Befragung von 281 ÖstereicherInnen aufgelistet.

Dazu zählen etwa die Angst vor dem "Verlust der Privatspähre" oder die "Angst vor Missbrauch der Standortinformationen", um die meist genannten Gründe zu nennen.

 

Wenn auch Sie Bedenken in Bezug auf den Datenschutz haben, dann können wir Ihnen einige Tipps geben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0